Unser Selbstgefühl . Eins mit uns selber sein

Zu Viel oder nicht Genug.

Zu direkt, zu laut, zu leise, zu nachdenklich, zu oberflächlich, zu erfolgreich, nicht zielstrebig genug, zu dominant, zu selbstkritisch, nicht kritisch genug, zu sensibel, nicht emphatisch genug.

Oft schwanken wir zwischen den Extremen. Wenn wir Andere beschreiben und uns selbst.

Um uns von diesen Wertungen anderen und uns selbst gegenüber frei zu machen, ist es elementar, dass wir uns auf uns selbst besinnen. Einen ehrlichen und reflektierten Dialog mit unserem Inneren, unserer Intuition eingehen.

Kennen wir unseren Charakter und fühlen wir uns als innere Einheit, wissen wir um die Bedeutung von Außen an uns herangetragener extremer Wertungen. Mit dem Wissen um unser Selbstgefühl erkennen wir auch unsere Gegenüber differenzierter und sensibler.

Wir fühlen uns. Komplett und richtig.

© by Elementardialog . Sebastian Arps