Boreout . Wie Langeweile uns krank macht

Ist Ihnen auch oft langweilig? Versuchen Sie, sich zu beschäftigen oder beschäftigt zu wirken? Fühlen Sie sich unterfordert? Oder kennen Sie jemanden, dem es so geht? Zu wenig Arbeit, zu einfache Aufgaben oder zu viel Zeit für die Aufgaben, unterfordern Mitarbeiter:innen und Chef:innen chronisch. Die momentane Krisensituation, die weiterhin zunehmende Digitalisierung, neue Arbeitsentwicklungen und fehlerhafte …

Antreiber . Was treibt uns an – ohne uns treiben zu lassen?

Erfahrungen aus unserer Kindheit und in der Jugend prägen unsere Persönlichkeit im Erwachsenenalter prägen. Unsere Gefühle und Emotionen folgen den Prägungen und Bannbotschaften, welche wir als Kinder erlebt haben. Wir ziehen aus ihnen individuelle Schlüsse über die Welt in der wir Leben. Und unsere persönliche Wahrnehmung auf dieser Basis aufgestellt. Das Konzept der Erlauber und …

Motivieren . Fokussiert und Wirksam

Motivation definiert einen Zustand, der uns Menschen dazu veranlasst, eine bestimmte Handlung zu verfolgen. Um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen.  Motivation sorgt dafür, dass wir unser Verhalten hinsichtlich Richtung und Intensität beibehalten. Im Gegensatz zu unseren begrenzten biologischen Antrieben sind Motivation und einzelne Motive erlernt oder in Sozialisationsprozessen vermittelt worden. Dabei entsteht Motivation durch ein Konglomerat von …

Teambuilding . Von Ich zum Wir – analog und digital

Sich einem Team, einer Organisation oder einem Unternehmen zugehörig zu fühlen, und als Mitglied geschätzt und akzeptiert zu werden, macht uns glücklich. Im Privatleben, bei Familie und Freunden und im Job. Wir sind soziale Wesen, die in Gemeinschaften zusammenleben und den Kontakt zu seinen Mitmenschen suchen. Zugehörigkeit und Anerkennung in der eigenen sozialen Gemeinschaft sind …

Feedback statt Kritik . Veränderung statt Demotivation

Wer kennt das nicht: da haben wir eine Aufgabe erledigt, einen Arbeit abgeliefert und warten jetzt auf die die Rückmeldung. Wie wird sie ausfallen? Und vor allem: wie wird sie uns mitgeteilt?  Wertschätzend, respektvoll und empathisch? Oder von oben herab, kritisch und abwertend? Zunächst einmal wir Feedback als zirkulärer, sich selbst organisierender Prozess verstanden, der …

Chefin oder Anführerin . Kontrolle oder Wachstum

Jedes Unternehmen und jedes Team hat eine Chefin - aber hat es auch eine Anführerin? Wenn Menschen ihren Job kündigen, verlassen sie oft nicht ihre Stelle, sondern ihre Chefin. Das liegt daran, dass nicht alle Chefinnen geborene Anführerinnen sind. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Chefin / Vorgesetzter und Leaderin / Anführerin. Eine Chefin managt und …

Schlagfertigkeit . Geplant spontan

Keine Situation lässt sich mit allen Eventualitäten vorausplanen. Und oft kommt es anders als wir denken. Bei einem Angriff oder einem Verlust der Kontrolle reagieren wir oft mit Sprachlosigkeit. Weil wir überrascht wurden und nicht mit einem Angriff gerechnet haben. Jede persönlicher Angriff, jede Verletzung, jedes Bloßstellen und jede Unfairness haben nicht nur eine psychische, sondern …

Kommunikation . Ausserordentliche Führung in ausserordentlichen Zeiten

Führungskräfte kommunizieren, delegieren und kritisieren. Sie regeln Abläufe, sichern gute Ergebnisse, sorgen für eine positive Arbeitsatmosphäre, effiziente Strukturen und zufriedene Mitarbeiter.  Jeden Tag. Dies impliziert eine große Verantwortung - sowohl den eigenen Vorgesetzten gegenüber, als auch den Mitarbeitern und dem eigenen Team. Neben der direktiven Verantwortung ist es Aufgabe von Führungskräften, ihre Mitarbeiter zu motivierten und …

Mindfull? . Mindful!

Achtsamkeit ist mehr als eine spirituelle Modeerscheinung. Und Führung ist mehr als eine Position.  Führung bedeutet auch, sich selbst und den anderen zu verstehen. Seiner Kompetenzen und der andere bewusst zu sein. Denn erst wenn wir uns selbst gefunden haben, können wir diese Qualität in der Arbeit als Führungskraft weiter tragen. Achtsamkeit im Führungskontext fokussiert …